netfiles
Blog

Virtueller Datenraum für Ärzte, Kliniken und Apotheken

23.05.2019 / in News

Ein aktueller Branchenreport des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zeigt erhebliche Sicherheitsrisiken für Patientendaten in Arztpraxen, Kliniken und Apotheken auf.

Kaum ein anderer Wirtschaftsbereich verarbeitet so sensible Daten, wie Ärzte, Apotheken oder Kliniken. Auch der standortübergreifende Austausch von vertraulichen Daten gehört heute zum Alltag im Gesundheitswesen. Ein Schutz vor Datenmissbrauch und Diebstahl ist in diesem Wirtschaftssektor von herausragender Bedeutung, so dass Organisationsabläufe der Cybersicherheit angepasst und nur besonders sichere Computer- und Softwaresysteme eingesetzt werden sollten. Leider haben sich jedoch in der Praxis viele Lücken in der IT-Sicherheit bei Arztpraxen, Kliniken oder Apotheken gezeigt. Sei es durch die Verwendung von zu einfachen Passwörtern, unzureichenden Schutz der IT-Systeme oder fehlende E-Mail Verschlüsselung. In der Regel erfolgt der Datenaustausch von Patientendaten zwischen Ärzten, Kliniken und Laboren unverschlüsselt oder es werden veraltete Verschlüsselungsstandards von Mail-Servern genutzt. Das Fazit des Branchenreports der GDV lautet sogar „Patientendaten besser nicht per Mail schicken“.

Ein virtueller Datenraum stellt insbesondere für sensible und vertrauliche Daten eine ideale Lösung für den sicheren Datenaustausch im Gesundheitswesen dar. Der netfiles Datenraum bietet Ärzten, Apothekern und Kliniken dabei eine besonders einfach zu bedienende Anwendung, die ohne Installation von Software und aufwändige Einarbeitung in die Bedienung, sofort genutzt werden kann. Durch die integrierte „Managed-File-Transfer“-Funktion können vertrauliche Daten sicher verschlüsselt, auch an Externe ohne Anmeldung bzw. Benutzerkonto im Datenraum versendet werden. So können vertrauliche Daten beispielsweise auch mit Patienten schnell, einfach und sicher ausgetauscht werden.

Das netfiles Team berät Sie gerne über die Einsatzmöglichkeiten und erstellt Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Der Branchenreport „Cyberrisiken bei Ärzten und Apotheken“ kann auf der Website des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. kostenlos heruntergeladen werden.

« Zurück